fbpx

Vorteile & Kosten

Vorteile & Kosten 2020-12-01T16:35:15+01:00

Was kostet eine Heilpraktiker Website?

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Kostenfrage. Was kostet eine professionelle Website und lohnt sich das überhaupt?

Bei mir haben Sie völlige Transparenz und ich erkläre Ihnen liebend gern die Details persönlich. In Kurzform kann ich Ihnen sagen, dass eine gute Website für einen Heilpraktiker zwischen €400,- und €900,- liegt. Je nach Umfang der Website. In 90% der Fälle wird die €1000,- Grenze nicht überschritten.

Monatliche Kosten haben Sie von mir nicht zu befürchten.

Kann man die Heilpraktiker Website mieten oder finanzieren?

Ja. Da ich viele Heilpraktiker kenne weiß ich auch, dass es vor Allem am Anfang schwierig ist. Neue Kunden zu gewinnen war nie schwieriger als Heute. Nicht durch mangelnde Erreichbarkeit, sondern durch die Massen an Mitbewerbern.
Ich biete daher auch gern eine Mietkaufmöglichkeit an. So können Sie das Geld für die Website besser verwenden und wir alle profitieren davon. Dafür zahlen Sie dann vom Kaufpreis 9% und dies als monatliche Zahlung für ein Jahr. Danach gehört die Website ganz Ihnen und Sie haben keine weiteren Kosten von mir zu befürchten. So habe ich 8% mehr Umsatz und Sie bleiben liquide =)

Warum bin ich der beste Ansprechpartner?

Nun, als Hauptpunkt würde ich sagen, ist es meine Erfahrung und Geschick, mich in die Lage potentieller Patienten zu versetzen. Dazu noch ein kleines künstlerisches Talent. Seit 2007 arbeite ich im Webdesign und schon seit 8 Jahren, habe ich mich auch in der Branche der Heilpraktiker behaupten können.

Punkt 2 ist dann mit Sicherheit meine makellose Bewertungsstatistik. 100% 5-Sterne-Bewertungen in 14 Jahren bei über 100 Bewertungen. Das schafft so schnell niemand =)

Punkt 3 ist dann wohl mein Zweitwohnsitz in Thailand (Phuket). Zahlreiche Heilpraktiker sind auf Seminaren, Touren und zu Besuch im Land des Lächelns und kommen auch gern mal „auf einen Kaffee“ vorbei. Ich sitze die Hälfte des Jahres an der Quelle der Heilmethoden und bin auch über neueste Techniken informiert, wodurch ich sehr gut vorbereitet bin und im Gegensatz zu vielen Anderen weiß wovon Sie reden.
Die Kommunikation mit dem Webdesigner gestaltet sich normaler Weise immer recht schwierig, da sowohl von Kundenseite, als auch vom Webdesigner viele Fachbegriffe durch Gespräche flattern. Ich passe mich Ihnen dabei allerdings an und gebe auch hilfreiche Tipps, wo ich kann.
PS. Ich bin durchaus das ganze Jahr über zu erreichen und arbeite sowohl in Deutschland, als auch wenn ich in Thailand bin ganz normal in meinen Büros zu deutschen Geschäftszeiten + Wochenende.